Biogasanlage

Biogasanlage 1Auf unserem Hof betreiben wir seit 2006 eine Feststoffvergärungsanlage zur Gewinnung von Strom und Wärme.

Für die Biogasanlage werden nur eigene Materialien verwendet: Sudangras und Mist.

Die Anlage besteht aus vier Fermentern. Diese sind gasdicht abgeschlossen und eine Bodenheizung hält für die Biogasbakterien die Biomasse bei etwa 40°C warm. Bei diesem Klima verweilt das Material etwa 28 Tage. Das dabei entstehende Gas wird abgesaugt, mittels eines Gasverdichters komprimiert und in einen Foliespeicher geleitet.

Das gewonnene Biogas wird durch Verbrennung in einem Blockheizkraftwerk zur Strom- und Wärmegewinnung eingesetzt. Der Strom wird ins Netz eingespeist; die Wärme wird von den einzelnen Betriebszweigen genutzt.

 

Biogasanlage 1   Biogasanlage 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.